top of page
Suche
  • Ramon Gutierrez

SEO-Freundliche Backlinks aufbauen

In diesem Beitrag erfahren Sie die besten Taktiken, um effektive Links aufzubauen die Ihr Ranking in den Suchmaschinen massgebend verbessern.

Backlinks sind einer von vielen Rankingfaktoren, die Ihnen beim Wachstum Ihrer Webseite respektiv Ihrer Unternehmung helfen kann. In diesem Beitrag geben wir Ihnen unseren neuen Backlink-Leitfaden an die Hand. Nach diesem Beitrag können Sie eigene Backlinks aufbauen und können zwischen qualitativ hochwertigen und minderwertigen Links differenzieren.


Wie können Sie effizient gute SEO-Backlinks bauen?

Backlinks sind Links, von einer Webseite zu einer Seite auf einer anderen Webseite. Google bspw. sehen Backlinks als eine Art "Empfehlung" für eine bestimmte Seite. Somit weisen Seiten mit einer hohen Anzahl an Backlinks in der Regel eine bessere organische Platzierung auf.


Damals war die Idee der Backlinks, einen Vorteil für die Nutzer zu schaffen. Heute stehen jedoch die Suchmaschinen im Vordergrund. Entsprechend baut man Backlinks primär nicht für den Nutzer, sondern für die Suchmaschinen.

Aber wie kann man denn nun gute Backlinks aufbauen?



Möglichkeiten um Backlinks aufzubauen:

Es gibt diverse Möglichkeiten wie man schnell Backlinks aufbauen kann. Für Rookies ist das Thema nicht ganz so einfach, weil oft nicht klar ist, woher man die Backlinks fürs SEO bekommen kann. Grundsätzlich gibt es 3 Möglichkeiten:

  1. Backlinks selbst setzten und aufbauen

  2. Backlinks dank qualitativem Content aufbauen

  3. Gastartikel für hochqualitative Backlinks verfassen


Top-Tipps für einen schnellen SEO-Backlink Aufbau:

Foren

Möchten Sie hier Backlinks aufbauen? Dann sollten Sie gute Kommentare hinterlassen, in denen man ab und zu einen Backlink zu Ihrer eigenen Webseite platzieren können


Frageportale

In diesen Portalen gilt dieselbe Regel wie bei den Foren. Zielgenaue Backlinks sollte zwingend, relevant zum entsprechenden Thema der Fragen gesetzt werden.


Gästebücher

Wer hier einen Link deponieren möchte, sollte sich im Vorfeld genau überlegen, welchen Mehrwert für andere Leser/Nutzer dieses Gästebuchs geschaffen werden kann. Andernfalls kann dies ziemlich schnell als klassischen Spam abgestempelt werden. Sieht niemand gerne...


Webkataloge

Webkataloge gibt es im Internet so oft wie es Sand am Meer gibt - sehr sehr viele. Obwohl es so viele Kataloge gibt, lassen sich darüber sehr gut Backlinks bauen. Es bringt nichts innert 1-2 Wochen über 400 Portale abzuklappern. Es lohnt sich vielmehr die Einträge über mehre Monate zu verteilen. Bauen Sie hi und da mal ein paar Backlinks auf - das bringt längerfristig viel mehr.


Branchenbücher

Genau dasselbe wie bei den Webkatalogen. Nicht zu viel auf einmal - lieber stetig und konstant.


Artikelverzeichnisse

Diese sind nur von Bedeutung, wenn auch gute Artikel zu einem Blog beigetragen werden können.


Blog

Hier ist die erste Frage, ob Sie diesen Aufwand auf sich nehmen möchten? Wer mit Blog-Artikel effektiv Backlinks erstellen möchte, muss gute Inhalte verfassen. Einen Blog können Sie schnell aufbauen. Wir kreieren einen für Sie oder Sie erstellen selbst einen - bspw. mit Wordpress. Danach können Sie direkt loslegen.


Freehoster

Die Qualität hält sich hier in Grenzen. Man setzt einfach gesagt einfach Backlinks zur eigenen Webseite.


Links kaufen

Ja, gute SEO-Backlinks können auch gekauft werden. Hier ist aber grösste Vorsicht geboten. Es wird empfohlen, dass man sich im Vorfeld eine Liste mit allen Seiten beschafft, auf denen man Links kaufen kann. Denn es gibt hier einen immensen Unterschied zwischen guten und schlechten Backlinks.


Bookmarks

Online Bookmarks Dienste können zum Backlink-Building genutzt werden.


Toplisten

In diesen Listen gelten die gleichen Regeln wie bei den Webkatalogen.


Pressemitteilungen

Hier sollte man eine bestimmte Strategie fahren. Am besten suchen Sie sich passende Plattformen für Ihre Branche und senden an diese interessante und qualitativ hochwertige Inhalte, mit dem Wunsch, dass diese veröffentlicht werden. Nachrichten und PR-Portale können dementsprechend ebenfalls zum Backlink Building genutzt werden.


Konkurrenzanalyse

Es gibt Dienste wie Ubersuggest, die Ihnen helfen eine Konkurrenzanalyse durchzuführen. Sie bieten eine gute Anlaufstelle wenn mal an Ideen für Backlinks mangelt.


Linkverzeichnisse

Eine eher aufwendige Angelegenheit. Einerseits ist es schwierig an gute Verzeichnisse zu kommen, anderer seits muss man meistens eine eigene Liste zusammenstellen.



Warum sind Backlinks für die SEO wichtig?

Backlinks fungieren in gewisser weise als Stimmen respektive Rezensionen von anderen Webseiten. Diese Stimmen suggerieren den Suchmaschinen das der Inhalt wertvoll, glaubwürdig und nützlich ist. Je mehr Stimmen eine Seite hat, desto höher wird die Webseite in den Suchmaschinen gelistet.

Backlinks aufzubauen ist im SEO-Bereich eine bekannte Strategie. Tatsächlich bilden Backlinks die Grundlage des ursprünglichen Algorithmus von Google - bekannt als PageRank. Obwohl die Algorithmen stetig verändert werden, sind Backlinks nach wie vor unentbehrlich für ein gutes Ranking. Die Anzahl deiner Backlinks sind also unteranderem dafür verantwortlich wie hoch deine Webseite gelistet wird.

Wie viele Backlinks hat die eigene Webseite?

Es gibt kostenlose Möglichkeiten die Backlinks der eigenen Webseite zu überprüfen. Beispielsweise der Backlink-Checker von ahrefs, von Neil Patel oder von Backlink-Tool. Kostenpflichtige Tools bieten letzteres umfangreichere Möglichkeiten, die Links und deren Historie zu überprüfen und analysieren.



Wie bestimme ich die Qualität eines Backlinks?

Den Wert eines Backlinks bestimmen unterschiedliche Faktoren. Backlinks sind von autorisierten Seiten, die von sogenannten Trusted Domains kommen, sehr wertvoll, sofern sie themenrelevant verlinkt werden. Der Domain Trust einer Website beschreibt ihre Vertrauenswürdigkeit und Integrität. Die Qualität von Inhalten und Links ist entscheidend für die Berechnung des Domain Trusts. Verlinken zwei Seiten themenrelevante Inhalte und sind in ähnlichen Fachgebieten vernetzt, wird der Backlink als relevant betrachtet und von Suchmaschinen als positiv bewertet. Ein solcher Backlink kann einen starken Einfluss auf das Suchmaschinen-Ranking der verlinkten Website haben. Ein Backlink ist somit ein redaktionelles Signal und nicht mehr nur eine einfache Empfehlung für die Website.



Welche Techniken sind tabu?

Gute Links wirken äusserst positiv auf das Suchmaschinenranking Ihrer Webseite aus. Mit komischen Links hingegen riskieren Sie schlimmsten Falls eine Abstrafung von Google – welche dem Ranking massiv schaden wird. Backlinks aufbauen ist zeitaufwändig und es gibt wirklich spannendere Dinge im Leben. Verlockend ist natürlich die Option, Backlinks zu kaufen. Leider bringt diese Taktik einige Risiken mit sich. Meistens ist das Risiko, welches man mit solchen Backlinks eingeht grösser, als die Wahrscheinlichkeit, dass man davon profitiert. Der Algorithmus von Google ist auf natürliche Empfehlung von anderen Seiten aus und erkennt daher unnatürliche, gekaufte Links entsprechend schnell. Daher solltest Du von folgenden Webseitentypen absehen:

  • Websites ohne Mehrwert

  • Websites, die nichts anderes tun, als Backlinks zu verkaufen

  • Websites, die irrational viele externe Verlinkungen aufweisen

  • Websites, die nicht themenrelevant sind


Sollte man Backlinks kaufen?

Entscheiden Sie sich dafür Backlinks zu kaufen, schauen Sie ganz genau hin. Webseiten, die folgende Kriterien erfüllen, sollte man weniger trauen:

  • Die Webseite wirkt unprofessionell und lieblos

  • Die Website ist voller Themen, die keinen Bezug zueinander haben und nicht zusammenpassen

  • Alle Themen werden nur sehr oberflächlich abgehandelt

  • Beiträge sind mit unter 500 Wörtern kurz

  • Auf die interne Verlinkung wurde verzichtet

  • In den Artikeln sind viele ausgehende Links und Unternehmen werden zusammenhangslos erwähnt

  • Das Impressum fehlt oder eine SEO-Agentur ist als Betreiber eingetragen

  • Soziale Profile fehlen oder sind aus dem letzten Jahrhundert


Unser Fazit

SEO-Backlinks sind eine Möglichkeit, das Ranking Ihrer Website zu verbessern. Sie sind auch eine Möglichkeit, die Sichtbarkeit Ihrer Suchmaschinen zu verbessern und den Traffic zu erhöhen. Eine der besten Möglichkeiten, mehr SEO-Backlinks zu erhalten, ist die Nutzung sozialer Medien. Soziale Medien sind eine der wichtigsten Plattformen für Unternehmen und bieten Ihnen die Möglichkeit, Inhalte mit Ihren Followern zu teilen. SEO-Backlinks können Ihnen in vielerlei Hinsicht helfen:

  • Steigerung des Traffics erhöhen die Sichtbarkeit Ihrer Webseite in Suchmaschinen, was ihr Ranking in Suchmaschinen verbessert

  • Backlinks verleihen SERPs mehr Gewicht, was bedeutet, dass sie Ihnen helfen, einen höheren Rang als andere Webseiten mit ähnlichen Inhalten verschafft

  • Ein Backlink kann als Signal für Google verwendet werden um diese Webseite als relevant einzustufen.



12 Ansichten0 Kommentare

5 Vorteile von SEO

bottom of page